×

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Zustimmen

Einstellungen anpassen

Entscheiden Sie selbst, für welche Zwecke wir ihre Daten speichern und verarbeiten dürfen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Datenschutzeinstellungen widerrufen oder ändern.

Essenzielle Cookies Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Detaillierte Einstellungen anzeigen

Natur an der Oder & Kurioses

Der Fluss Oder

Die Oder – ein Fluss voller Vielfalt. An ihren Ufern kann man Wälder und Felder sehen, es gibt viele Vögel und Fische und die Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Sie entspringt in den Tatra-Bergen in Polen und fließt durch Polen, die Slowakei, die Tschechische Republik und Deutschland. Der Name „Oder“ kommt aus dem Slavischen und bedeutet so viel wie „Wasser“ oder „Fluss“.

Die Oder ist ein wichtiger Handelsweg und bedeutend für die Schifffahrt. Auf ihr werden viele Waren transportiert. Sie ist auch ein wichtiges Naherholungsgebiet. Viele Menschen nutzen sie für Radtouren, Angeln oder Kanufahrten.

Natur pur – wie die Oder ihre Umgebung prägt

Die Oder ist ein Eldorado für Naturliebhaber, ein Fluss der Kontraste, von der Quelle bis zur Mündung ein Stück, die Menschen verbindet.

Der Fluss Oder durchfließt Tschechien und Polen und ist einer der größten in Europa. Die Oder beeinflusst nicht nur die Landschaft, sondern auch das Leben der Menschen, die an ihren Ufern wohnen. Dank des reichen Angebots an Fischarten ist die Oder ein Paradies für Angler. Im Laufe ihres Verlaufs wechselt die Oder mehrmals ihr Gesicht: von der wilden Quelle in den Beskiden bis zur Mündung in die Ostsee.

Tiere und Pflanzen an der Oder

Der Fluss Oder durchfließt eine Vielzahl von verschiedenen Landschaften und bietet so eine große Vielfalt an Erlebnissen für die Naturliebhaber unter uns. Ob man die sanften Hügel des Oberlandes erkundet, das wilde Flussbett im unteren Teil des Flusses oder die idyllischen Seen im Oderbruch – es gibt viel zu entdecken!

Besonders interessant ist die Tier- und Pflanzenwelt entlang der Oder. Im Frühjahr und Sommer kann man beispielsweise bei einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet Untere Odertal auf der Suche nach seltenen Orchideenarten gehen. Im Herbst locken dann die herrlichen Herbstfarben in den Wäldern rund um den Fluss. Und auch im Winter kann man die Schönheit der Natur an der Oder genießen, wenn alles unter einer weißen Schneedecke verborgen liegt.

Egal zu welcher Jahreszeit, die Oder lädt uns ein, sie zu erkunden und die Vielfalt der Natur zu entdecken!

Zur Bildgalerie Natur an der Oder

Kurioses & Entdeckungen

Sensationsfang auf der Oder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit einem Klick auf OK können Sie diesen Hinweis verbergen. 

  OK   Details